Funkuhr Test

Die besten Herren Funkuhren im Test

von | Zuletzt aktualisiert

Nicht erst seit gestern besteht das Problem mit ungenauen Armbanduhren. Jeder hatte schon einmal damit zu kämpfen, dass die eigene Uhr nicht genau geht. Vor allem Automatik und Quarzuhren sind davon schnell betroffen.

Mit einer Funkuhr wirst Du diesen Makel nicht haben. In diesem Beitrag erkläre ich Dir, wieso eine Funkuhr in Sachen Ganggenauigkeit jeder anderen Armbanduhr überlegen ist.

Herren Funkuhr Test

Du bist auf der Suche nach einer Armbanduhr, welche immer auf die Sekunde genau läuft? Dann ist eine Funkarmbanduhr für Herren  genau das Richtige für Dich!

Doch was macht eine gute Herren Funkuhr aus? Worauf muss ich vor dem Kauf einer Funkuhr unbedingt achten?

Ich zeige Dir jetzt die wichtigsten Vor- und Nachteile der Funk Armbanduhren für Herren. Doch zuerst will ich Dir meine Top 10 Herren Funkuhren 2021 präsentieren.

Mein persönlicher Favorit ist die oben abgebildete Casio Wave Ceptor, dank einer hervorragenden Preis-Leistung. Warum und weshalb? Dazu gleich mehr.

Vorab: Viele Funkuhren in diesem Test sind mit einem Solaruhrwerk ausgestattet. Hier findest Du daher die besten Solaruhren 2021 und die wichtigsten Tipps zu den Solar Modellen.

Die 10 besten Herren Funkuhren 2021

Vorschau Produkt Preis
2. Master Time, 5 bar, Quarz 2. Master Time, 5 bar, Quarz 89,95 €
Vorschau Produkt Preis
3. Citizen, 10 bar, Quarz 3. Citizen, 10 bar, Quarz 349,00 € 302,57 €
Vorschau Produkt Preis
4. Dugena, 10 bar, Quarz 4. Dugena, 10 bar, Quarz 169,00 €
Vorschau Produkt Preis
5. Junghans, 5 bar, Solar 5. Junghans, 5 bar, Solar 568,60 € 518,89 €
Vorschau Produkt Preis
6. Casio, 20 bar, Solar 6. Casio, 20 bar, Solar 129,00 € 93,44 €
Vorschau Produkt Preis
7. ETT, 10 bar, Solar 7. ETT, 10 bar, Solar 99,95 €
Vorschau Produkt Preis
8. Citizen, 10 bar, Solar, Saphirglas 8. Citizen, 10 bar, Solar, Saphirglas 179,00 € 156,07 €
Vorschau Produkt Preis
9. Casio, 10 bar, Quarz 9. Casio, 10 bar, Quarz 159,00 € 124,96 €

Was Du vor dem Kauf über eine Herren Funkuhr wissen musst

Herren Funkuhren unterscheiden sich sehr. Die größten Unterschiede sind dabei das Uhrwerk (normales Quarzuhrwerk oder Solar), die Verarbeitungsqualität, die Wasserdichtigkeit und die Weltzeitfunktion.

Ich will jetzt speziell darauf eingehen, worauf Du vor dem Kauf einer Herren Funkuhr zusätzlich achten solltest.

Bist Du ein Uhren Einsteiger? Dann empfehle ich Dir meine grundlegende Herrenuhren Kaufberatung.

Meiner Meinung nach solltest Du vor dem Kauf einer Funkuhr auf diese fünf Merkmale achten:

1. Ist das Funksignal weltweit empfangbar?

Es gibt Funkuhren, die nur eine bestimmte, festgelegte Frequenz empfangen und daher z.B. nur in Europa Empfang erhalten. Multi-Frequenzuhren dagegen funktionieren in allen Zeitzonen.

Empfängt die Uhr auch GPS, so funktioniert die Zeitanzeige ebenfalls weltweit.

2. Vorzüge einer Solar Funkuhr

Solar Funkuhren laden sich durch einfallende Lichteinstrahlung auf und besitzen daher eine deutlich längere Laufzeit, da kein Batteriewechsel mehr nötig ist.

3. Digital oder Analog

Ob digital oder analog insgesamt gibt es kaum Unterschiede. Nur bei einer analogen Funkuhr mit zusätzlichem Digitalfeld hast Du beide Zeitanzeigen und noch weitere Feature.

4. Materialien können den kleinen aber feinen Unterschied ausmachen

Soll es eher eine leichte Funkuhr für Herren aus Titan sein, oder eine noch beständigere Armbanduhr aus Edelstahl?

5. Allerlei Funktionen bei Funkuhren für Herren

Häufig und gern gesehen sind, Datumsanzeige, Chronographen oder Licht das Du per Knopfdruck anschalten kannst.

Steigen wir nun etwas tiefer in die Praxis ein. Ich werde Dir meine 7 Lieblings Funkuhren auch im Detail vorstellen.

1. Casio Wave Ceptor - Funk Solaruhr

Die Wave Ceptor ist eine der beliebtesten Casio Uhren überhaupt. Bei dieser Titanuhr handelt es sich um eine elegante Mischung zwischen Digital- und Analoguhr.

Durch das analoge Zifferblatt wirkt die Wave Ceptor hochwertiger als andere Digitaluhren. Das Titanarmband der Casio Herrenuhr gefällt mir sehr gut. Es ist zwar relativ dünn, dafür aber massiv und optisch ansprechend. Das liegt vor allem an der schicken Optik durch den Strichschliff, wobei durch polierte Phasen an den einzelnen Bandteilen neue Akzente gesetzt werden.

An dem Armband aus Titan befindet sich eine Faltschließe die mit zwei Drückern geöffnet wird.

Über das Display zeigt die Funkarmbanduhr wahlweise die aktuelle Uhrzeit, das Datum oder die laufende Sekunde an. Außerdem rufst Du über die Digitalanzeige den Ladezustand der Solaruhr, die Weltzeitfunktion, bis zu 3 Alarmzeiten, die Stoppfunktion und den Timer auf.

Der Riesen Vorteil an einer digitalen Funkuhr für Herren ist der ewige Kalender, wodurch Du nie das Datum verstellen müsst. Selbst Schaltjahre sind für den Kalender kein Problem, Du kannst der Herren Funkuhr vertrauen.

Dabei lässt sich die Herrenfunkuhr kinderleicht bedienen und dank der LED-Beleuchtung jederzeit ablesen. Zusätzlich ist die Casio Wave Ceptor mit Leuchtzeigern und Indices ausgestattet.

Leider ist die Wave Ceptor nur bis 50 Meter wasserdicht. Das ist zwar ganz okay, allerdings sollten Schwimmer lieber zu einer Titanuhr mit min. 10 bar Wasserdichtigkeit greifen. Für den Alltäglichen gebrauch, ist eine Wasserdichtigkeit von 5 bar komplett ausreichend.

Auch das Gehäuse der Casio ist überwiegend matt gebürstet, nur die Lünette ist poliert und dadurch besonders erkenntlich. Mit einem Durchmesser von 40 mm ist die Casio Herrenfunkuhr niemanden zu groß, sie liegt perfekt im Mittelpunkt.

Auch die Höhe fällt ziemlich normal aus. Das 9 mm hohe Gehäuse ist keineswegs auffällig. Vielmehr wirkt es sehr stimmig, sodass alles ein gutes Gesamtbild ergibt.

Das Beste an einer Uhr aus Titan, ist das geringe Gewicht. Trotz Titanarmband bringt die Herrenfunkuhr nur circa 80 Gramm auf die Waage.

Die Casio Wave Ceptor verfügt über kratzfestes Saphirglas. Dieses schützt die Funkarmbanduhr für Herren vor Kratzern und sorgt für eine besonders lange Lebensdauer. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Funkuhr ist wirklich hervorragend!

PRO

CONTRA

2. Master Time - Preiswerte Funkuhr

Kommen wir nun zu einer preiswerten Funkuhr die Master Time gibt es schon unter 100 Euro. Wie gut kann eine so günstige Funkuhr überhaupt sein? Einige Dinge gefallen uns an dieser Funkuhr wirklich sehr gut.

Die Armbanduhr besteht aus Titan. Dadurch ist die Uhr leicht und komfortabel – außerdem löst Titan keine Nickel-Allergie aus. Die Master Time ist bis 50 Meter wasserdicht. Das ist für die Preisklasse unter 100 Euro überdurchschnittlich. Die digitale Datumsanzeige zeigt auch nach einem Monatswechsel das aktuelle Datum an (ewiger Kalender).

Das Gehäuse ist überwiegend matt gebürstet, wie bei der Casio Wave Ceptor ist die Lünette poliert und wohl das Attraktivste an der Herren Funkuhr. Die Uhr hat einen Durchmesser von 42 mm und ist damit kein großer Klunker.

Es gibt zwei Drücker an der Herren Funkuhr. Der einer ist deutlich erkenntlich und ist für den normalen Gebrauch nützlich. Hiermit schalltest Du die digitale Anzeige um, sodass statt dem Datum die Sekunden angezeigt werden. Der versteckte untere Drücker

Am meisten stört uns an der Master Time, dass Du nur das Funksignal aus Mainflingen (1000 km Radius) empfangen kann. Solange Du nicht oft auf Reisen bist, kannst Du diesen Nachteil ignorieren.

Natürlich ist die Verarbeitung nicht mit teureren, wie den Topmodellen von Junghans oder Casio Funkuhren zu vergleichen. Das Zifferblatt und die Zeiger wirken billig. Außerdem ist kein kratzfestes Saphirglas verbaut – das erwarten wir für diesen günstigen Preis auch nicht. Du kannst allerdings nach einiger Zeit mit leichten Kratzern auf dem Glas rechnen.

Die Zeiger sind mit Leuchtfarbe beschichtet, sodass Du die Uhrzeit auch im Dunkeln perfekt ablesen kannst. Das Armband der Funkuhr für Herren ist relativ gut verarbeitet. Leider ist es nicht massiv gefertigt und wirkt daher eher einfach. In der Funkuhr befindet sich eine Langzeit-Batterie, welche ca. dreimal so lange hält, wie eine herkömmliche Batterie.

PRO

CONTRA

3. Citizen Eco Drive - Hochwertige Funkuhr

Eine der besten Modelle auf dem Markt ist die Citizen-Eco Drive, dass vor allem danke der tollen Verarbeitung in Kombination mit dem starken Preis. Derzeit ist die schicke Herrenuhr stark reduziert und für unter 250 €!

Diese Funkuhr von Citizen wird durch Solarenergie angetrieben. Du kannst bei dieser Herrenuhr also getrost auf einen Batteriewechsel verzichten. Das kratzfeste Saphirglas ist entspiegelt und dadurch extrem klar. Wir hatten teilweise den Eindruck, es wäre gar kein Glas vorhanden – so soll es sein!

Hervorheben wollen wir das massive Edelstahlarmband der Solaruhr. Dieses ist sehr hochwertig verarbeitet. Es besteht aus vielen Gliedern und ist dadurch beweglich. Eine Qualität, welche wir so nur von Luxusuhren gewohnt sind. Die Funkuhr liegt angenehm am Handgelenk und fühlt sich schön schwer an. Nicht zu schwer – einfach nur wertig. Die Sicherheitsfaltschließe stellt sicher, dass die Uhr bei viel Bewegung nicht vom Arm rutscht.

Schwimmer werden mit dieser Funkuhr ebenfalls sehr zufrieden sein, denn die Citizen Funkuhr ist bis 10 bar wasserdicht. Somit ist diese Herrenuhr auch für Sportschwimmer die richtige Wahl. Im nächsten Urlaub musst Du Dir ebenfalls keine Gedanken machen: Die Citizen stellt sich überall auf der Welt richtig ein. Die Funkuhr verfügt über einen ewigen Kalender – auch das aktuelle Datum wird automatisch eingestellt.

Diese Funkuhr hat außerdem einen sehr langen Atem. Die Gangreserve beträgt ganze 180 Tage. Soweit ist das Standard – doch in der Dunkelgangreserve hält die Citizen Funkuhr ganze 2 Jahre durch. Kommt die Solaruhr dann wieder ans Licht, stellen sich die Zeiger automatisch wieder richtig ein. Die Citizen zeigt Ihnen auch den aktuellen Ladezustand des Akkus an. Das Edelstahlgehäuse ist Antimagnetisch, damit keine äußeren Umstände die präzise Uhrzeit verfälschen können.

Wir haben an der Citizen nichts auszusetzen. Uns ist allerdings aufgefallen, dass die Uhr auf den Produktbildern anders aussieht als in natura. Das Zifferblatt ist in einem sehr dunklen Blauton gehalten und nicht so hell wie in den Abbildungen zu sehen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Funkuhr ist überwältigend! Natürlich handelt es sich nicht um die günstigste Funkuhr. Allerdings wird Ihnen diese hochwertige Armbanduhr lange erhalten bleiben.

PRO

CONTRA

4. Dugena Tresor - Modisch & Günstig

Die Dugena Funkuhr ist eine sehr elegante Herrenuhr. Das Design und äußere Erscheinungsbild ist zeitlos und passt zu jedem Look. Die Funkuhr ist außerdem sehr robust verarbeitet und bis 100 Meter wasserdicht. Du könntest mit dieser Armbanduhr in der Theorie schwimmen gehen, achte aber darauf vorher ein passendes Armband anzulegen. Ein Lederarmband sollte nicht in Kontakt mit Wasser kommen.

Das kratzfeste Saphirglas schützt das Zifferblatt noch viele Jahre vor lästigen Kratzern. Auf der 6 findest Du ein kleines Display auf dem der ewige Kalender angezeigt wird. Leider sind nur die Zeiger mit Leuchtfarbe bearbeitet und nicht die Indices.

Die Dugena Funkuhr für Herren empfängt nur das deutsche Funksignal aus Maiflingen. Für Reisende ist diese Armbanduhr also nicht geeignet. Außerdem hätte Dugena den Gehäuseboden schöner gestalten können. Dieser ist beim Tragen zwar nicht sichtbar, wertet die Qualität aber etwas ab.

Mit 39 mm Gehäusedurchmesser ist die Funkuhr eine wirklich feine Dresswatch. Es ist matt gebürstet, wobei die Lünette poliert ist und so für die richtigen Akzente sorgt.

Das Display lässt sich gut ablesen – kommt aber nicht an die Junghans Qualität heran.

Das schwarze Lederarmband hat uns sehr gut gefallen. Es ist hochwertig verarbeitet und passt sehr gut zur Dugena Herrenuhr. Mit 39 mm Durchmesser ist diese Funkuhr eine kleine und schlichte Funkuhr für den Alltag.

PRO

CONTRA

5. Junghans Milano - Die Luxus Funkuhr

Da es sich bei der Junghans Milano um eine Multifrequenz-Funkuhr handelt müsst Du nie wieder, egal wo Du Dich aufhältst, die Zeit oder das Datum manuell einstellen.

Die Datumsanzeige erfolgt dabei über ein kleines Display auf der 6. Wir waren zuerst skeptisch, ob diese Lösung überzeugen kann. Es stellte sich jedoch heraus, dass sich das Display bei jeden Lichtverhältnissen perfekt ablesen lässt. Minutenzeiger, Stundenzeiger und die Indices sind mit einer Leuchtfarbe behandelt. Die Milano lässt sich auch in der Nacht gut ablesen.

Außergewöhnlich für eine Junghans Uhr: Diese Solaruhr ist durch gehärtetes Saphirglas vor Kratzern geschützt. Im Normalfall greift die Deutsche Marke auf empfindliches Kunststoffglas zurück. Du kannst Dir bei der Junghans Milano Solar sicher sein, dass Du immer einen freien Blick auf das Zifferblatt haben wirst.

Auf dem Display der Junghans Solar Funkuhr kannst Du zudem die gespeicherte Energie anzeigen lassen. Somit wirst Du immer wissen, wann Du Deiner Solaruhr mehr Licht gönnen darfst.

Apropos Zifferblatt: Fällt Dir etwas daran auf? Es handelt sich um ein verziertes Glaszifferblatt. Einzigartig ist auch der Gehäuseboden der Junghans Milano. Es handelt sich um einen bedampften Mineralglasboden.

Das Gehäuse der Junghans Funkuhr ist 39 mm groß und passt umso mehr in die Kategorie der feinen und eleganten Herrenuhren. Mit einer Höhe von nur 9 mm ist das Modell eine besonders flache Funkuhr für Herren.

An der Herren Funkuhr befindet sich ein edles Milanaise Armband aus Edelstahl. Leider ist die Uhr samt Armband nicht wirklich gut auf den Produktbildern von Amazon erkenntlich.

Einziger Kritikpunkt an der Milano: Die Uhr ist nur bis 50 Meter wasserdicht. Schade – die Armbanduhr wäre mit dem Gewicht und Milanaise-Armband gut für Schwimmer geeignet.

Nach 72 Stunden ohne ausreichend Licht fällt die Milano in den Sleepmode. Danach beträgt die Dunkelgangreserve bis zu 21 Monate. Zum Abschluss wollen wir noch erwähnen, dass das Milanaiseband mit Sicherheits-Faltschließe sehr komfortabel am Handgelenk anliegt.

PRO

CONTRA

6. Casio G-Shock - Digital Funkuhr

Auch diese Funkuhr von Casio wird von Solarzellen mit Strom versorgt. Besonders gut gefällt uns die automatische Beleuchtung der Digitaluhr. Wenn diese Funktion aktiviert ist, genügt eine leichte Drehung Ihres Handgelenks, um den Hintergrund der Uhr zu beleuchten. Um Energie zu sparen wird die Beleuchtung nur im Dunklen aktiviert.

Die Digitaluhr ist zweifelsohne nicht die eleganteste Funkuhr. Sie wirkt mit dem Kunststoffgehäuse etwas billig und nicht wirklich schick. Geschützt wird das Display durch Mineralglas. Rechne damit, dass das Glas nach einiger Zeit zerkratzen wird.

Jedoch bringt das besondere Gehäuse einige sehr gute Vorteile mit sich. Es ist überdurchschnittlich gut gegen Stöße gesichert, hinzu kommt die hohe Wasserdichtigkeit von 20 Bar. Das Gehäuse ragt zudem noch ein Stück über das Display und bietet somit noch mehr schütz.

Das Armband der Casio Funkuhr ist ebenfalls aus Resin und somit gleichermaßen Reiß- & Stoßfest. Ebenso ist das Material äußerst Wasserbeständig.

Die Casio ist mit 50 Gramm Gesamtgewicht leicht und liegt komfortabel am Handgelenk an. Die Funkuhr ist bis 200 Meter wasserdicht und somit perfekt zum Freitauchen ohne Geräte geeignet. Auf Amazon findest Du diese Funkuhr für einen Preis von ca. 100 Euro. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Casio Funkuhr ist unserer Meinung nach hervorragend.

PRO

CONTRA

7. ETT Funkuhr - Modisch & Preiswert

Optisch überzeugt uns die ETT mit einem schlichten Zifferblatt und einem braunen Lederarmband. Die Armbanduhr ist sehr preiswert und sogar bis 100 Meter wasserdicht. Ein weiterer Vorteil hat uns sehr überrascht. Die ETT wird durch Solarzellen angetrieben – ein Batteriewechsel ist nicht nötig.

Leider empfängt diese Funkuhr ihr Signal nur aus Deutschland. Somit ist die ETT nur in Europa präzise. Das Zifferblatt der Armbanduhr wird durch einfaches Mineralglas geschützt, sodass Kratzer leicht entstehen können. Das ist für eine Funkuhr unter 100 Euro vollkommen in Ordnung.

Die Datumsanzeige auf der 3 zeigt Dir nicht nur das Datum, sondern auch den Wochentag an. Es handelt sich um eine modische Funkuhr für einen guten Preis.

PRO

CONTRA

Wie funktioniert eine Funkuhr?

Wenn Du die Technik hinter einer Funkuhr verstehen, dann weißt Du auch, welche Funkuhr zu Dir passt.

Am Ende dieses Artikels findest Du garantiert die Herren Funkuhr, welche am besten zu Deinen Ansprüchen passt.

SCHRITT 1:
DIE ATOMUHR

Funkuhr TestJede Funkuhr richtet sich an einer Atomuhr. Atomuhren sind extrem genaue Uhren. Die Abweichung beträgt nur +/- 1 Sekunde in einer Million Jahre. Zum Vergleich: Eine normale Quarzuhr kann eine Abweichung von +/- 1 Sekunde pro Tag aufweisen. Aber keine Sorge, falls Deine Funkuhr mal kein Zeitsignal empfangen sollte, läuft sie wie eine Quarzuhr weiter. Wobei Quarzuhren schon deutlich genauer gehen als die meisten mechanischen Uhren. Deshalb gibt es keinen Grund zur Sorge, dass Deine Funkuhr eine Gangabweichung haben wird, da sie in den nächsten Stunden direkt wieder ein Zeitsignal empfangen kann. Weltweit gibt es hunderte Atomuhren, welche zusammengenommen die internationale Atomzeit ergeben. Diese Zeit nutzt Deine Funkuhr, um beständig die interne Quarzuhr zu korrigieren.

SCHRITT 2:
DER SENDER

Funkuhr Test 2020

Damit die Atomzeit auf Deine Funkuhr übertragen werden kann, wird ein Langwellensender benötigt. Die Ausstrahlung des Signals erfolgt in Deutschland kontinuierlich. In anderen Ländern, wie Russland zum Beispiel, wird das Signal nur alle 24 Stunden gesendet. Zum Besitzer einer Funkuhr gelangt das Zeitsignal über einen Funkturm. In Deutschland steht ein solcher in unter anderem in Mainflingen. Dieser sendet das Signal ca. 1000 km weit. Doch die Langwellen können zum Beispiel durch Berge unterbrochen werden.

SCHRITT 3:
IHRE FUNKUHR

Funkuhr Test 2020

Das Zeitsignal wird in Deutschland mit der Frequenz 77,5 kHz ausgestrahlt. Deine Uhr empfängt das Signal stündlich oder täglich. Wie oft die Uhr dies tut, richtet sich meist nach dem Kondensator der Uhr. Achte also bei Solaruhren auf einen möglichst vollen Akku. Viele Solaruhren haben eine Anzeige die Dir zeigt wie weit die Uhr aufgeladen ist. Wirst Du Deine Funkuhr auch auf Reisen tragen? Dann achten darauf, dass die Uhr Signale aus den unterschiedlichen Zeitzonen verarbeiten kann. Dabei musst Du bedenken, dass die Wetterverhältnisse eine große Rolle dabei spielen, ob die Funkuhr direkt ein Zeitsignal bekommt. Im Allgemeinen bedeutet schlechtes Wetter auch eher schlechten Empfang.

Mein Fazit zu den Herren Funkuhren

Herren Funkuhren sind präzise und sehr praktisch. Das Aussehen der Funkuhren ist sehr vielfältig, durch die verschiedensten Materialien und schliff arten, entstehen wirklich einzigartige Modelle. Es gibt Chronographen, schlichte Funkuhren, Digitaluhren und vieles weitere nützliche Funktionen.

Für jeden Geschmack ist die passende Funkuhr dabei. Sieh Dir jetzt die besten Funkuhren auf Amazon an. Diese 10 Funkuhren sind übrigens auch in anderen Farben und mit unterschiedlichen Armbändern verfügbar.

Die 10 besten Herren Funkuhren 2021

Vorschau Produkt Preis
1. Casio, 5 bar, Solar 1. Casio, 5 bar, Solar 229,99 €
Vorschau Produkt Preis
2. Master Time, 5 bar, Quarz 2. Master Time, 5 bar, Quarz 89,95 €
Vorschau Produkt Preis
3. Citizen, 10 bar, Quarz 3. Citizen, 10 bar, Quarz 349,00 € 302,57 €
Vorschau Produkt Preis
4. Dugena, 10 bar, Quarz 4. Dugena, 10 bar, Quarz 169,00 €
Vorschau Produkt Preis
5. Junghans, 5 bar, Solar 5. Junghans, 5 bar, Solar 568,60 € 518,89 €
Vorschau Produkt Preis
6. Casio, 20 bar, Solar 6. Casio, 20 bar, Solar 129,00 € 93,44 €
Vorschau Produkt Preis
7. ETT, 10 bar, Solar 7. ETT, 10 bar, Solar 99,95 €
Vorschau Produkt Preis
9. Citizen, 10 bar, Solar 9. Citizen, 10 bar, Solar 299,00 € 259,27 €
Vorschau Produkt Preis
10. Casio, 10 bar, Quarz 10. Casio, 10 bar, Quarz 159,00 € 124,96 €

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 26

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Letzte Aktualisierung am 28.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2 Kommentare zu „Funkuhr Test“

  1. Kann die Funkarmbanduhr für Herren GLONASS, GPS, Galileo empfangen?
    Was für eine Frage. Hier geht es um Funkuhren, nicht um Uhren mit GPS Empfang.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.