Damenuhren

Die besten Damenuhren 2021 im Test

von | Zuletzt aktualisiert

Michael Kors DamenuhrenDie Qual der Wahl – welche Damenuhr soll es sein? Sie kommen in allen Formen und Farben, ob mit Stahlarmband, Leder, Silikon oder Synthetik.

Bei einer so großen Auswahl und sich immer ändernden Trends ist es nicht leicht, die richtige Damenuhr zu finden. Zudem zählt nicht nur die Optik, auch die Qualität muss stimmen und die ist leider nicht auf den ersten Blick zu erkennen.

Doch eins ist ganz klar – wir müssen von der Wegwerfgesellschaft weg und einen nachhaltigeren Weg wählen. Der Markt ist mit Billig-Produkten aus Asien geradezu überflutet.
 

Daher möchte ich Dir helfen, eine gute Wahl zu treffen und Dir die schönsten Damenuhren 2021 zu präsentieren. Dabei wird dies ebenfalls mit Blick auf die Geldbörse geschehen.

Die 10 besten Damenuhren im Überblick

1. Fossil Julianna HR - Elegante Smartwatch

Platz 1 der Liste von Damenuhren belegt die Fossil Smartwatch. Das Modell ist bereits die 5. Generation von Fossil. Sie kommt mit allerlei neuster Funktionen, die mich wirklich überrascht haben. Sei es für Dein Workout oder Hilfen in Deinem Alltag, die schicke Damenuhr hat es in sich!

Angefangen bei dem Namen der Fossil Julianna HR. Da verrät das “HR” bereits, dass die Damenuhr Deine Herzfrequenz misst. Zu den genauen Daten, die Du noch zusätzlich mit der schicken Damenuhr tracken kannst, komme ich gleich noch.

Auffällig ist das Design mit den vielen Ziersteinen, die sich rund um das Display und in dem Armband finden. Mir persönlich gefällt das Gehäuse besonders gut. Es ist sehr fein gefertigt, das vor allem an dem Bandanstoß.

Mit 44 mm Durchmesser ist es eine große Damenuhr, dafür fällt das Touchdisplay ebenfalls umso größer aus. Dieser reagiert wirklich flott und kommt mit einer guten Auflösung. Hier würde ich Dir zusätzlich eine Schutzfolie empfehlen, damit das Display noch länger kratzerfrei bleibt und Du mehr von der Damen Smartwatch hast.

Ein besonderer Vorteil einer Smartwatch gegenüber einer normalen Damenuhr ist das eigene Gestalten des Ziffernblattes. Die Zifferblätter für Deine Damenuhr kannst Du individuell an Deinen Geschmack anpassen. Es stehen Dir nicht nur unfassbar viele fertige Zifferblätter zur Auswahl – Du hast sogar die Möglichkeit Dein ganz eigenes Zifferblatt zu gestalten.

Aber nicht nur die Optik auf dem Display ist Anpassungsfähig. Wechselbare Armbänder ermöglichen es Dir, Deine Uhr an jede Situation anzupassen. Das abgebildete Edelstahlarmband ist schick, aber für den Sport trägt sich die Fossil Damenuhr zum Beispiel besser mit einem Silikonarmband.

Das beste dabei: Du musst nicht unbedingt auf Markenarmbänder zurückgreifen. Fossil verwendet ein Standard-Mechanismus und schließt die günstigeren Dritthersteller somit nicht aus.

Das Gehäuse dieser Uhr ist übrigens bis 3 bar wasserdicht. Das bedeutet, dass die Smartwatch im Alltag gegen Wasser gerade so ausreichend geschützt ist.

Funktionen

Bei einem Deiner Workouts kann die Fossil Julianna Deine Herzfrequenz durch den verbauten Lichtsensor, am Gehäuseboden, ermitteln. Somit hast Du beim Training immer Deinen Puls im Blick. Selbstverständlich lässt Dein Puls sich auch im Alltag nachverfolgen.

Das integrierte GPS lässt Dich sogar komplett ohne Handy trainieren. Die Damenuhr zeichnet alle Daten wie zurückgelegte Distanzen, Geschwindigkeiten und Schritte auf. Zu Hause angekommen kannst Du Fossil Smartwatch dann mit dem Handy verbinden, um in der App Berichte und Statistiken über Dein Workout zu sehen.

Das GPS Signal wird von der Damenuhr schnell gefunden und ermöglicht ein effektives Outdoor Training. Distanzen und Geschwindigkeiten werden wesentlich präziser erfasst als bei den Smartwatch Modellen ohne integriertes GPS.

An sich sind alle Sportfunktionen gut, werden aber durch das eher unpassende Design zurückgehalten. Besonders das angebrachte Armband ist nicht wirklich praktisch für ein Workout.

Möchtest Du lieber eine Damenuhr, die Du wesentlich besser für ein Workout verwenden kannst, dann empfehle ich eher eine der 10 besten Fitnessuhren.

Wenn eine Bluetoothverbindung zwischen der Damenuhr und Deinem Handy besteht, werden Dir eingehende Benachrichtigungen wie Anrufe, WhatsApp und auch E-Mails auf dem Display der Fossil angezeigt. Dabei macht die Damenuhr mit einer feinen Vibration auf sich aufmerksam.

Da es sich bei der Fossil Julianna um die 5. Generation handelt, kannst Du anrufe entgegennehmen. Jedoch muss auch hierfür eine Bluetoothverbindung mit dem Handy bestehen. Die schicke Smartwatch verfügt über ein Mikrofon und Lautsprecher, sodass Du nun mit der Damenuhr telefonieren kannst.

Mein Tipp: Du kannst den Google Sprachassistenten nutzen, welcher in dieser Smartwatch integriert ist. Generell ist eine Sprachsteuerung in einer Smartwatch sehr nützlich, da das Display für eine vernünftige Tastatur immer zu klein ist. Auf Nachrichten antwortest Du also deutlich schneller per Sprachassistent oder Sprachnachricht.

Sehr nützlich ist das individuelle Belegen der Drücker. Du entscheidest welche Funktionen mit den Drückern bedient werden. So lässt sich dann mit einem Knopfdruck ein Song aus Deiner Playlist überspringen und nicht vergebens mit nassen Hände auf dem Display rumdrücken.

Dank des eingebauten NFC Chips kannst Du problemlos an der Kasse zahlen – dazu kannst Du zum Beispiel Google Pay nutzen.

Akkulaufzeit

Hier komme ich zu einem der Minuspunkte der schicken Damenuhr, die Akkulaufzeit.

Mit einer Stunde Workout und eingeschaltetem GPS, hält der Akku einen Tag. Es ist jedoch normal für eine Smartwatch einen so hohen Akkuverbrauch zu haben, vor allem mit eingeschaltetem GPS. In meinen Augen ist es verkraftbar, da die Damenuhr Dir ein wunderschönes Display bietet.

Mein Fazit

Einen Vergleich lässt sich wirklich nicht mit einer normalen Damenuhr machen. Daher werfe ich einen Blick auf die Entwicklung der 5. Generation von Fossil.

Insgesamt hat sich vieles geändert und verbessert, besonders das Mikrofon und der Lautsprecher haben mich überrascht. Auch die gesamte optische Darstellung aller Funkionen ist echt hübsch und gut gelungen. Der neue Prozessor der Fossil Julianna HR sorgt für eine flüssige Bedienung.

Nur die Akkulaufzeit hat sich nicht gebessert, was bei dem großen Display auch eine Schwierigkeit darstellt, da er sicher am meisten in Anspruch nimmt.

Summa summarum kann ich Dir die schicke Damenuhr von Fossil empfehlen, da sie einfach nützlich im Alltag ist und dazu optisch einiges hermacht. Hinzu kommt die individuelle Gestaltung des Ziffernblattes und das einfache Austauschen der Armbänder.

PRO

CONTRA

2. Bering -

Die Bering hat es mir wirklich angetan. Sie besitzt ein sehr hochwertiges Erscheinungsbild, wobei die einzelnen Komponenten von bester Qualität sind. Zu genauerem komme ich etwas später in dem Test zu der Damenuhr von Bering.

Sehr schlicht und kaum auffallend, kommt die Bering in einem sehr simplen Design. Mit einem Roségold Gehäuse und grauem Armband sowie Ziffernblatt. Das graue Ziffernblatt ziert ein sehr feiner Strichschliff, darauf finden sich Strichindizes Rosé zur Zeitindikation.

Auffällig ist bei der Bering, dass sie einen besonders starken Gehäuserand hat. Das ist an sich unüblich und weisen nicht viele Damenuhren auf. Somit wird der Akzent besonders auf das Rosé Gehäuse gelegt und bildet einen echt tollen Eyecatcher. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von grade mal 36 mm. So macht die Damenuhr an Deinem Handgelenk einen schlanken Eindruck.

Weiterhin gehört die Armbanduhr für Damen zu den eher schmaleren Modellen, mit einer Höhe von 9 mm.

An der Armbanduhr befindet sich ein feines Milanaise Armband in Grau. Die Art von Armband ist für ihren Komfort und das edle Design bekannt. Auch dieses Armband der Bering besitzt ein Schnell Wechsel System, sodass Du ganz einfach die Bänder austauschen kannst. So lässt sich das Erscheinungsbild Deiner schicken Armbanduhr an jedes Event anpassen.

Die Bering Damenuhr besitzt eine Wasserdichtigkeit von 3 bar, was nicht wirklich viel ist. Der Alltagsumgang mit Wasser macht der Armbanduhr zwar nichts aus, dennoch solltest Du aufpassen. Vor allem beim Händewaschen, mit der Bering am Handgelenk zu Duschen solltest Du besser komplett lassen.

Eins macht die Damenuhren von der Marke Bering besonders und das ist ihre überaus gute Verarbeitung. Die Bering Modelle sind sehr langlebig, das liegt an den genutzten Materialien. Zum einen ist es der Edelstahl der die Damenuhren so resistent machen, zum anderen Hilft ein kratzfestes Saphirglas die Langlebigkeit der Armbanduhr zu garantieren.

Vorausgesetzt Du passt bei dem Umgang mit Wasser auf, dann wird Dir die Damenuhr von Bering lange erhalten bleiben und das in einem sehr guten Zustand.

PRO

CONTRA

3. Tommy Hilfiger - Funkeld Sportlich

Diese Damenuhr ist sportlich und trotzdem sehr edel. Einen wichtigen Beitrag dazu trägt die roséfarbene Lünette mit Ziersteinen, welche mit Ihrem Glanz sofort ins Auge springt. Ebenfalls die trägt die Lünette eine Tachymeter Skala, die der Berechnung von zurückgelegter Distanzen und Geschwindigkeiten dient.

Auf den ersten Blick scheint es sich bei dieser Damenuhr um einen Chronographen zu handeln. Die Drücker an der Seite sind jedoch nicht dafür gedacht. Statt einer Stoppfunktion befindet sich auf dem Zifferblatt eine analoge Datumsanzeige. Eine 24-Stundenanzeige findest Du an der 6 Uhr Position. Die Wochentagsanzeige befindet sich an der 9 Uhr Position.

Bei der Tommy Hilfiger gefällt mir das Gehäuse besonders gut. Das helle Design stimmt sehr gut mit dem hellen Rosé Gold überein und gibt einen sehr schicken Eindruck.

Das Edelstahlarmband ist nicht massiv und weist daher ein sehr geringes Tragegewicht auf. Der Durchmesser des Gehäuses beträgt 40 mm, zudem hat das Gehäuse eine Höhe von 9 mm. Trotzdem kommt die Damenuhr von Hilfiger nur auf ein Gesamtgewicht von 91 Gramm.

Es ist keine Leuchtfarbe auf den Zeigern dieser Damenuhr zu finden. Im Kontakt mit Wasser musst Du ebenfalls vorsichtig sein. Die Damenuhr ist leider nur bis 3 bar wasserdicht.

Das sportliche Modell ist meiner Meinung nach eine der schönsten Damenuhren von Tommy Hilfiger und  ich kann sie Dir nur empfehlen. Die Qualität stimmt und die Farbkombination ist einzigartig. Die Uhr sticht gewissermaßen aus den typischen Modellen heraus, ohne dabei zu gewagt zu sein. Vor allem die einzigartige Lünette sorgt für diesen Effekt, dass die Damenuhr zu einem so schicken Zeitmesser wird.

PRO

CONTRA

4. Withings Steel HR - Unscheinbare Damenuhr

Design

Die feine Withings Steel HR verbindet zwei komplett unterschiedliche Arten von Uhren. Äußerlich sieht sie aus wie eine Damenuhr, doch im inneren ist sie eine Smartwatch. Eine solche Kombination nennt sich Hybrid Smartwatch. Zur recht ist die Withings ein der beliebtesten Hybrid Smartwatches für Damen.

Optisch bietet die Damenuhr einen sehr cleanen Look. Sie besitzt ein einfaches und aufgeräumtes Ziffernblatt, ein feines Gehäuse und ein hellgraues Silikonarmband.

Auf der oberen Hälfte des Blattes ist ein kleines Display verbaut, auf dem Du Deine Herzfrequenz, den Akkuverbrauch, verbrannte Kalorien, die Zeit und das Datum ablesen kannst. Der kleine Zeiger auf der unteren Seite des Ziffernblattes ist kein Sekundenzeiger.

Er zeigt Dir in Prozent an, wie viel Du von Deinem bisherigem Tagesziel geschafft hast. Somit bleibst Du immer mit einem Blick auf die Damenuhr motiviert.

Bei einem Blick auf die Damenuhr, bewegen sich die Zeiger von dem Display weg, sodass Du immer freie Sicht hast.

Mit einem Durchmesser von 36 mm ist die Withings Steel HR eine wirklich feine Damenuhr und ein schlanker Trainingspartner für Dein Handgelenk.

Das feine Silikonarmband ist an Bequemlichkeit kaum zu schlagen. Es gibt wenig Armbänder die noch komfortabler sind. Zudem ist die Damenuhr mit dem Armband der perfekte Trainingspartner für Dein Workout.

Funktionen

Da die Withings Steel HR den GPS Sensor Deines Handys nutzt, lässt sich darauf leider nicht beim Training verzicht. Um alle Daten zu tracken wirst Du also Dein Handy immer dabei haben müssen.

Alle Funktionen der Damenuhr lassen sich ganz simpel über den einen Knopf bedienen. Durch einmaliges Drücken schaltest Du durch das Menü, um ein Training oder Menüpunkt auszuwählen, musst Du den Drücker lediglich länger gedrückt halten.

Dank der automatischen Aktivitätserkennung, zeichnet die Damenuhr Dein Workout auf. Darunter zählen joggen, wandern und auch schwimmen. Ganz genau, Du kannst mit der schicken Damenuhr von Withings schwimmen. Sie ist 5 bar wasserdicht und macht auch Dein Schwimmtraining problemlos mit. Auch wir waren erst skeptisch, jedoch haben wir es selbst getestet und es klappt.

Akkulaufzeit

Die Withings Modelle besitzen immer eine herausragende Akkulaufzeit, damit auch diese Damenuhr. Mit einer Laufzeit von 25 Tagen macht die Withings jedes Deiner Workouts aufmerksam mit und unterstützt Dich zuverlässig im Alltag.

Eine so große Kapazität des Akkus eignet sich perfekt für ein Schlaftracking mit der Withings. Die ausgiebigen Berichte dazu findest Du in der Health Mate App.

Mein Fazit

Insgesamt ist die Withings eine wirklich günstige und dafür äußerst zuverlässige Damenuhr mit Fitnessfunktionen. Das schlanke Design macht die Hybrid Smartwatch zu einem schlanken Partner für Dein Workout.

Das einfache Wechseln der Armbänder, macht es möglich, dass Du die Damenuhr genau nach Deinen Vorstellungen an Deinen Style anpassen kannst.

Am tollsten ist die sportliche Motivation, die eine Hybrid Smartwatch mit sich bringt. Sie animiert Dich zu mehr Bewegung, im Alltag und auch zu mehr Sport. Benachrichtigungen, wie viel Schritte Du zurückgelegt hast und ob Du Dein Tagesziel erreicht hast, treiben die Lust nach Bewegung voran

PRO

CONTRA

5. Paul Hewitt Everpulse - Hochwertige Damen Modeuhr

Auf dem 5 Platz findet eine etwas andere Damenuhr, die mich trotz der unüblichen Farbe überzeugt. Die Paul Hewitt kommt mit einem Design in kompletten Grau, lediglich sind die Akzent Rosé gesetzt.

Nur die Rosé Elemente und das Milanaise Armband der Damenuhr sind glänzend, das restliche Gehäuse ist matt gebürstet und fällt daher kaum auf. Das die Damenuhr von Paul Hewitt wirklich bis 5 bar wasserdicht ist, hat mich ehrlich gesagt etwas überrascht, da es sich eher um eine unbekanntere Mode Marke handelt. Aber es ist umso schöner, wenn auch solche Marken vernünftige und langlebige Produkte bauen!

Genauso interessant ist das verbaute Glas. Es handelt sich bei diesem Modell um ein kratzfestes Saphirglas, welches für hohe Qualität steht und sehr beständig ist. Damit kann das Glas Deiner Damenuhr sicher keine lästigen Kratzer bekommen.

Auf dem Zifferblatt der Paul Hewitt findest Du eine Wochentagsanzeige, Datumsanzeige und 24 Stundenanzeige. Einstellen lassen sich die Funktionen über die Krone. Die Drücker sind leider nur zur Deko da, erfüllen dafür ihre Arbeit ganz gut. Da sie sehr stimmig in Rosé genau das richtige zu dem Gesamtbild der Damenuhr dazu Tragen.

An der Paul Hewitt befindet sich ein feines Milanaise Armband, in derselben Farbe wie das Gehäuse. Leider kommt das Armband ganz ohne Akzente in Roségold. Auch dieses Armband verfügt über eine Schnell-Wechsel-Funktion, wodurch Du ganz einfach die Damenuhr an Deine Styles anpassen kannst, falls es Zeit für ein neues Armband wird.

Mit 38 mm Durchmesser ist das Gehäuse nicht wirklich groß oder klein, vielmehr trifft es genau die Mitte. Auf den Bildern erscheint, die Paul Hewitt wesentlich größer als sie es in echt ist. Auch die Höhe spielt dem feinen Erscheinungsbild der Uhr für Damen wirklich zu. Denn sie ist nur 9 mm hoch.

PRO

CONTRA

6. Liebeskind Berlin - Lieblich Designed

Der erste Eindruck, den ich von der Liebeskind Berlin hab, ist wirklich einfach. Sie kommt in einem sehr lieblichen Design. Dafür spricht auch der geringe Durchmesser der Damenuhr. Mit einer Größe von 38 mm und Höhe von nur 7 mm, kannst Du davon ausgehen, dass die Liebeskind ein wirklich zärtliches Erscheinungsbild besitzt.

Zudem hilft das Ziffernblatt einen cleanen Eindruck zu hinterlassen. Darauf findest Du lediglich feine Strich Indices und den Markennamen. Ansonsten hat es kaum Wiedererkennungswert, auch die Zeiger sind ganz simpel gehalten.

Im Vergleich zu vielen anderen Damenuhren besitzt dieses Modell nur ein Mineralglas. Du solltest im Kopf behalten, dass ein solches Glas deutlich weicher und anfälliger für Kratzer ist.

An der Damenuhr befindet sich ein relativ dickes Lederarmband, wenn man bedenkt wie flach das Gehäuse ist. Die Oberfläche des Rosa Lederarmbandes hat eine feine Prägung. Der Rand des Bandes ist schwarz gefärbt.

Selbst diese flache Armbanduhr für Damen ist bis 5 bar wasserdicht. Jedoch solltest Du bei dem Händewaschen mit der Uhr am Handgelenk aufpassen, dass das Lederarmband nicht zu sehr nass wird. Besonders wichtig ist das vernünftige Trocknen der Damenuhr und dem Armband.

Abschließend möchte ich noch auf den Preis eingehen. Mit einem Preis von 149 € kann man sichtlich nicht beschweren, über eine sehr elegante und feine Damenuhr. Insgesamt ist das Preisleistungsverhältnis wirklich okay. Häufig ist das Modell heruntergesetzt, dann lohnt sich ein Blick auf die Liebeskind Berlin Damenuhren besonders.

PRO

CONTRA

7. Fossil Hybrid Damenuhr

Diese Damenuhr von Fossil kann mehr, als Du auf den ersten Blick erahnst. Es handelt sich in der Tat um eine Smartwatch.

Die analoge Uhr wird per Bluetooth mit Deinem Handy verbunden und erhält dadurch smarte Zusatzfunktionen.

Damenuhren dieser Art werden auch Hybrid Smartwatches genannt. Sie sind eine Mischung aus Smartwatch und analoger Uhr.

Sie besitzt ein sehr ungewöhnliches Gehäuse, das muss ich schon sagen. Dennoch sieht es echt schick aus. Ganz besonders gefällt mir das Armband, dieses hat eine äußerst hohe Qualität, die ich so nicht von Fossil gewohnt bin. Der Schliff der Armbandelemente ist überaus schick und passend.

Die Hybrid Damenuhr ist 40 mm groß und damit nicht klein. Auch die Höhe mit 11 mm macht deutlich auf sich aufmerksam.

Jetzt bist Du mit Sicherheit gespannt wie ein Bogen, was die Fossil Hybrid Damenuhr kann. Das sind die 3 wichtigsten Funktionen:

1. Zielverfolgung

Die Hybrid Smartwatch sorgt für mehr Bewegung in Deinem Alltag. Ein Schrittzähler ist in der Uhr verbaut. Gebe einfach ein tägliches Ziel, zum Beispiel eine bestimmte Anzahl an Schritten oder einen Kalorienverbrauch an. Die Hybrid Smartwatch zeigt Dir dann den Fortschritt live an.

2. Musiksteuerung

Über die Drücker an der Uhr kannst Du die Musikwiedergabe am Smartphone steuern. Du musst nie wieder zum Handy greifen, um Deine Lieblingsmusik lauter zu drehen.

3. Benachrichtigungen

Selbstverständlich kann die Fossil Hybrid Smartwatch ebenfalls auf Benachrichtigungen aufmerksam machen. Erhältst Du beispielsweise eine WhatsApp Nachricht, so vibriert die Damenuhr. Du kannst die Fossil auch als Wecker oder Timer benutzen.

Die vielen Features sind natürlich starke Argumente für die Fossil Damenuhr. Das einzige, was ich an der Hybrid Damenuhr kritisch finde, ist die geringe Batterielaufzeit. Etwa alle 6 Monate musst Du die Batterie der Uhr austauschen.

Fazit: Nicht nur die schicke Optik der Damenuhr überzeugt. Mit ungeahnten Funktionen kann diese Damenuhr richtig punkten.

PRO

CONTRA

Michael Kors - Damen Modeuhr in Gold

Die goldene Damenuhr von Michael Kors gefällt mir optisch sehr gut. Das Zifferblatt ist mit einem feinen Schliff versehen, welcher sehr schön schimmert. Es lässt sich ganz gut im Produktvideo bei Amazon beochten.

Hervorheben will ich das hochwertig verarbeitete Edelstahlarmband der Michael Kors Damenuhr. Es sind nur massive Glieder verbaut, sodass dieses Band sich geschmeidig an Ihr Handgelenk anschmiegt. Auch die Beschichtung des Goldfarbenen Armbandes ist sehr stark und verspricht Dir einen langen Erhalt.

Die Glassteine auf der Lünette sind natürlich kaum zu übersehen. Sie verleihen der Damenuhr zusätzlichen Glanz. Diese Damenuhr ist daher relativ schlicht und zieht dennoch viel Aufmerksamkeit auf sich.

Die Verarbeitung der Designeruhr ist wie gewohnt gut. Die goldfarbene Edelstahlbeschichtung ist dick und robust. Außerdem ist die Damenuhr bis 50 Meter wasserdicht, somit können Sie die Uhr zum Beispiel auch unter der Dusche tragen.

Die UVP in Höhe von 279 Euro ist zu hoch angesetzt. Da es sich um eine Designermarke handelt, bezahlst Du natürlich auf für den Markennamen. Trotz dessen ist die Preis / Leistung der goldenen Damenuhr gut. Auch bei dieser Damenuhr ist keine Leuchtfarbe vorhanden. Bei Dunkelheit kannst Du die Uhrzeit nicht erkennen.

Diese Michael Kors Damenuhr lohnt sich besonders dann, wenn die Damenuhr im Angebot ist. Die klassische Damenuhr ist in vielen weiteren Farben erhältlich. Eventuell ist ja auch die passende Farbe für Deinen persönlichen Style dabei.

9. Fossil Damenuhr - Günstig glitzernd

Diese glänzende Damenuhr ist ein echter Eyecatcher. Besonders die funkelnden Ziersteine auf der Lünette sorgen für einen WOW-Effekt. Das silberne Zifferblatt ist mit einem feinen Schliff versehen. Bei Lichteinfall glänzt die Fossil Damenuhr besonders schön.

Auf dem Zifferblatt befindet sich außerdem eine analoge Datumsanzeige. Der aktuelle Tag im Monat (1-31) und der Wochentag (Mo.-Fr.) wird Dir mit kleinen Zeigern angezeigt.

Nicht nur mit dem hochwertigen Erscheinungsbild macht die Fossil Damenuhr ordentlich Eindruck. Mindestens genauso beeindruckend ist die Verarbeitungsqualität des Modells.

Das Edelstahlarmband ist massiv und hochglänzend poliert. Außerdem ist die Damenuhr bis 100 Meter wasserdicht. Du kannst also mit dieser Damenuhr problemlos in den Pool springen, ohne das die Uhr Schaden nimmt.

An dieser Damenuhr gibt es eigentlich kaum etwas auszusetzen. Etwas schwieriger wird es bei der Größe, die eventuell nicht jeder Dame zusagt. Das Gehäuse hat nämlich einen Durchmesser von 40 mm und gehört damit zu den größeren Damenuhren. Dabei muss ich erwähnen das genau solche größeren Gehäuse bei den Damen Modellen stark gefragt und im Trend sind.

Dank der intensiven Leuchtfarbe auf dem Minuten- und Stundenzeiger kannst Du die Uhrzeit ebenfalls bei Dunkelheit ablesen.

Alles in allem hat mich diese Fossil Damenuhr komplett überzeugt. Das Erscheinungsbild ist edel und die Qualität sehr gut. Falls Silber nicht die richtige Farbe für Deinen Look ist, auf Amazon findest Du diese Damenuhr in weiteren Farbvarianten, zum Beispiel in der Trendfarbe Rosegold.

PRO

CONTRA

10. Daniel Wellington - Einfach wie eh und je

Die schlichten Damenuhren von Daniel Wellington scheinen einen Nerv getroffen zu haben. Daniel Wellington Damenuhren sind unfassbar beliebt. In diesem Review erfährst Du warum.

Diese Damenuhr ist flach schlicht und lässt sich zu jedem Look kombinieren. Das Zifferblatt macht einen wertigen Eindruck und ist das Highlight der Armbanduhr. Dieses Modell ist einfach das perfekte Modeaccessoire. Mit einem Gehäusedurchmesser von 36 mm passt die Damenuhr gut zu einem zierlichen Handgelenk.

Leider sind die Daniel Wellington Damenuhren nicht besonders hochwertig verarbeitet. Das Armband hat jedoch ein ziemlich lange Lebensdauer, vor allem wenn Du es richtig pflegst. Achte außerdem darauf, dass die Damenuhr nur bis 3 bar wasserdicht ist. Der Damen Armbanduhr fehlt außerdem Leuchtfarbe auf den Zeigern.

Die Auswahl an Daniel Wellington Damenuhren ist groß. Allerdings unterscheiden sich die Damenuhren nur durch unterschiedliche Farben, Armbänder und Gehäusedurchmesser. Die Gehäuseform, Zeiger und das Zifferblatt sind immer gleich. Daher haben die Modeuhren von DW einen hohen Wiedererkennungswert.

Du bist auf der Suche nach einer schlichten und günstigen Modeuhr? Dann ist Daniel Wellington die richtige Wahl. Auf Amazon gibt es so viele Varianten, dass Du garantiert fündig wirst.

PRO

CONTRA

PRO

CONTRA

Kompakte Damenuhr Kaufberatung

Worauf achten Sie bei einer Damenuhr? Ist Ihnen das Aussehen am wichtigsten? Oder legen Sie mehr Wert auf Haltbarkeit und Qualität? Für die meisten ist nur eins wichtig: Hauptsache die Uhr sieht gut aus. Dabei gibt es noch viel mehr zu beachten, damit Sie Ihren Kauf nicht bereuen.

In diesem Damenuhr Test legen wir nicht nur viel Wert auf Optik. Hier finden Sie nur qualitativ hochwertige Damenuhren zu einem angemessenen Preis.

Bevor ich auf die Vor- und Nachteile der meiner Meinung nach 5 besten Damenuhren 2021 eingehen werde, ein wichtiger Hinweis: ALLE Damenuhren im Test weisen diese Merkmale auf:

1. Präzises Quarzuhrwerk

Jede Damenuhr in diesem Test ist mit einem Quarzuhrwerk ausgestattet. Diese Werke sind nicht nur besonders günstig, sondern laufen außerdem zuverlässig und auf die Sekunde genau.

Keine Lust auf Batteriewechsel? Mit einer Smartwatch bleibt er Dir erspart. Da Du die Damen Smartwatch einfach aufladen kannst, jedoch besitzen diese nicht selten eine geringe Laufzeit.

Viel besser ist die Laufzeit von Hybrid Smartwatches. Diese kommen so ziemlich mit den gleichen Funktionen wie eine normale Smartwatch, sind dafür sehr stark was die Laufzeit angeht. Haben im Gegenzug kein Display, oder nur ein kleines.

2. Bewährte Uhrenhersteller

Leider gibt es immer mehr schwarze Schafe unter den Uhrenherstellern. Billig Uhren aus China sind zwar optisch gelungen, fallen aber nach wenigen Monaten praktisch auseinander. Sie sollten sich daher lieber an namhafte Uhrenmarken halten. Auf dieser Seite werden Sie jedenfalls ausschließlich langlebige Damenuhren finden.

3. Zuverlässige Rückgabe & Garantie

Wie bei jedem anderen Modestück auch, ist es beim Kauf einer Damenuhr ebenfalls wichtig, diese selbst anzuprobieren. Das ist vor dem Onlinekauf natürlich nicht möglich. Daher haben wir bei dieser Auswahl ebenfalls auf die Rücksende-Bedingungen geachtet. Alle Modelle in dieser Auswahl können Sie ohne Risiko und in aller Ruhe Zuhause anprobieren.

In der folgenden Tabelle finden Sie unsere Damenuhren Favoriten 2021. Keine Sorge: Auf die besten 5 Uhren gehe ich gleich im Detail ein. Hat eine Damenuhr Ihr Interesse geweckt? Auf Amazon finden Sie alle Informationen zu den Modellen.

Diese Kaufberatung wird es Ihnen möglich machen, genau die Damenuhr zu finden, die Sie schon lange suchen. Wir haben die drei wichtigsten Merkmale einer Damenuhr herausgegriffen, auf die Sie vor dem Kauf zwingend achten müssen. Sie werden nicht nur hochwertige Damenuhren von Billig-Modellen unterscheiden können. Nach dieser kurzen Übersicht wissen Sie ebenfalls, welche Uhr perfekt zu Ihren Ansprüchen passt.

Lederarmband

Lederarmbänder sind sehr vielfältig. Es gibt Sie in allen möglichen Farben und Mustern. Ein Lederarmband ist in der Regel deutlich günstiger als ein Armband aus Edelstahl.

Leder ist ein natürliches Material. Da es sehr empfindlich gegenüber Wasser und Schweiß ist, hat es keine lange Lebensdauer. Sollten Sie Ihre Damenuhr jeden Tag tragen, so müssen Sie das Lederarmband Ihrer Damenuhr ca. nach einem Jahr austauschen.

Dafür lassen sich die meisten Lederarmbänder sehr leicht austauschen. Ein Lederarmband bringt also zwangsläufig etwas Abwechslung.

PRO

CONTRA

Edelstahlarmband

Ein Edelstahlarmband ist grundsätzlich robuster als ein Lederarmband. Sie müssen zum Beispiel nicht darauf achten, wie viel Wasser an das Armband Ihrer Damenuhr gelangt. Die Lebensdauer eines massiven Edelstahlarmbandes ist im Vergleich zum Lederarmband deutlich länger. Außerdem ist das Stahlarmband leichter zur reinigen.

Ein Edelstahlarmband ist leider nicht für jedes Uhrengehäuse kompatibel. Außerdem ist ein Stahlarmband schlicht teurer – dafür haben Sie natürlich länger etwas davon.

Verschiedene Schliffe und Beschichtungen werten das Erscheinungsbild eines Stahlarmbandes deutlich auf. Um die Wertigkeit eines Armbandes hilft es, dieses von allen Seiten zu betrachten.

PRO

CONTRA

Milanaise Armband

Milanaise Armband

PRO

CONTRA

Silikonarmband

Silikonarmband

PRO

CONTRA

Verschlüsse im Überblick

Egal für welches Armband Sie sich entscheiden: Der Verschluss spielt immer eine wichtige Rolle. Wir klären Sie gerne auf, welche Vor- und Nachteile es gibt.

Dornschließe

Dornschließen kommen vor allem bei Leder-, Textil-, Kautschukarmbändern zum Einsatz. Ihren Namen verdankt die Dornschließe der dornförmigen Spitze, welche durch ein Loch im Armband geführt wird. Der größte Vorteil der Dornschließe ist, dass Sie die Armbandlänge je nach Bedarf variieren können. Der größte Nachteil einer Dornschließe ist, dass dieser Verschluss das Armband nach häufigem Gebrauch verschleißt.

Butterfly

Die Butterfly-Schließe ist eine relativ moderne Erscheinung. Die Butterfly-Schließe verdankt ihren Namen zwei Metallbügeln, welche sich in beide Richtungen öffnen. Diese Schließe können Sie deutlich leichter und schneller öffnen, als die traditionelle Dornschließe. Der größte Vorteil dieser Schließe ist, dass sie nach dem Schließen nicht mehr zu sehen ist. Dadurch wirkt das Armband besonders schön und hochwertig. Der einzige Nachteil einer Butterfly-Schließe ist, dass die Länge des Armbandes nicht variabel ist und das Armband daher zum Beispiel beim Uhrmacher an den Umfang Ihres Handgelenks angepasst werden muss.

Faltschließen

Kippfaltschließen haben im Gegensatz zu Butterfly-Faltschließen nur einen Metallbügel, den Sie nur in eine Richtung öffnen können. Die Optik und die Qualität der Faltschließen ist sehr unterschiedlich. Hier ist ein kritischer Blick gefragt. Eine Weiterführung der Faltschließe ist die Sicherheits-Faltschließe. Diese verfügt über einen zusätzlichen Metallbügel, welchen Sie vor dem Öffnen der Faltschließe separat umlegen müssen.

Wasserdichtigkeit erklärt

3 bar / 30 Meter / 3 ATM

 

Natürlich verspricht die Bezeichnung “Bis 30 Meter wasserdicht” viel. Sie bedeutet allerdings nicht, dass Sie mit der Uhr 30 Meter tief tauchen können. Lassen Sie sich von der Aufschrift nicht fehlleiten. Die Damenuhren mit diesem Kennzeichen sind nur Wasserabweisend. Mit einer solchen Uhr können Sie weder schwimmen, noch baden und erst recht nicht duschen! Lediglich Schweiß und Regentropfen haben keine Chance.

5 bar / 50 Meter / 5 ATM

 

Ist Ihre Armbanduhr bis 50 Meter wasserdicht, dann können Sie mit Ihr einen kleinen Ausflug ins Freibad wagen. Ganz ohne Risiko ist das aber nicht. Bleibt die Uhr zu lang im Wasser, dann werden auch 5 bar Wasserdichtigkeit nicht ausreichen. Ist die Uhr schlecht verarbeitet oder hat schon ein paar Gebrauchsspuren erhöht sich das Risiko selbstverständlich. Günstige Uhren besitzen außerdem keine verschraubte Krone. An dieser Schwachstelle tritt am häufigsten Wasser in die Uhr ein. Wirklich sicher schwimmen können Sie nur mit einer Damenuhr, welche bis 100 Meter wasserdicht ist.

Mein Fazit zu den besten Damenuhren

Die Auswahl an schicken Damenuhren ist groß. Doch Sie müssen jede Uhr mit Adleraugen betrachten, um Schwachstellen zu identifizieren. Sie können natürlich auch unsere Vorauswahl nutzen.

Auf Uhrdex.de finden Sie hochwertige Damenuhren zu einem angemessenen Preis. Sehen Sie sich jetzt eine der 10 besten Damenuhren 2021 auf Amazon im Detail an. Achten Sie beim Kauf auf unsere Tipps, dann steht Ihrer neuen Lieblingsuhr nichts mehr im Weg.

Die besten 10 Damenuhren 2021 im Überblick

Vorschau Produkt Preis
1. Fossil, 10 bar, Quarz 1. Fossil, 10 bar, Quarz 119,00 € 80,49 €
Vorschau Produkt Preis
2. Daniel Wellington, 3 bar, Quarz 2. Daniel Wellington, 3 bar, Quarz 189,00 € 170,00 €
Vorschau Produkt Preis
3. Michael Kors, 5 bar, Quarz 3. Michael Kors, 5 bar, Quarz 279,00 € 155,52 €
Vorschau Produkt Preis
4. Tommy Hilfiger, 3 bar, Quarz 4. Tommy Hilfiger, 3 bar, Quarz 179,00 € 98,40 €
Vorschau Produkt Preis
5. Fossil, 5 bar, Quarz 5. Fossil, 5 bar, Quarz 171,84 €
Vorschau Produkt Preis
8. Liebeskind Berlin, 5 Bar, Milainse-Armband 8. Liebeskind Berlin, 5 Bar, Milainse-Armband 149,90 € 84,49 €
Vorschau Produkt Preis
9. Michael Kors, 5 bar, Quarz 9. Michael Kors, 5 bar, Quarz 299,00 € 173,76 €
Vorschau Produkt Preis
10. Fossil, 5 bar 10. Fossil, 5 bar

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 10

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Letzte Aktualisierung am 28.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.